Login

Unsere Aufgabe

Wir sorgen durch Bewegung für Innovation in der Bildung.

Unter der Marke motion4kids – Wir bewegen unsere Zukunft fördern wir innovative Projekte, die zur Verbesserung der Bildung durch Bewegung sowie zur Lösung sozialer Probleme beitragen und gleichzeitig die digitalen Kompetenzen junger Menschen stärken. Kernzielgruppe sind Kinder zwischen drei und zehn Jahren.

Außerdem führen wir strategische Studien zur Verbesserung der Effektivität, Effizienz und Wirkungsorientierung der geförderten Projekte durch. motion4kids realisiert selbst keine Projekte. Die Stiftung nimmt Projektanträge entgegen, bewertet sie und entscheidet über ihre Förderung. Dies geschieht über ein standardisiertes, transparentes Verfahren.

Vom Projektantrag zum Projektstart

Einreichung Projekt und Motivationsvideo auf www.motion4kids.org Sichten und Vorselektieren durch Stiftungsvorstand
Formales Prüfen, Rückfragen/Einholen von Zusatzinformationen Kuratorium begutachtet und bewertet nach vorgegebenen Kriterien
Max. 8 Einreicher werden zu persönlicher Präsentation eingeladen Max. 3 Gewinnerprojekte erhalten je 10.000 € und werden in das Begleitprogramm aufgenommen Pitch vor potentiellen Financiers

Das Sichten und formale Prüfen aller Projektanträge nach vorab festgelegten Einreichk riterien erfolgt durch den Stiftungsvorstand. Die endgültige Begutachtung und Bewertung der Projekte, die in die engere Wahl kommen, nehmen die Expertinnen und Experten des motion4kids Kuratoriums vor. Die besten Projekte werden im Rahmen einer persönlichen Präsentation vorgestellt. Das Kuratorium entscheidet auf Basis von definierten Ents cheidungskriterien, welches Projekt bzw. welche Projekte unterstützt werden.

Es werden maximal 3 Projekte mit je 10.000€ sowie der Aufnahme in das Begleitprogramm, das in Kooperation mit Bildünger, einer Initiative der Sinnbildungsstiftung und Ashoka, stattfindet, gefördert.

Begleitprogramm

Im Rahmen des Begleitprogrammes unterstützt motion4kids bei der Weiterentwicklung der Projekte. Zusätzlich bieten wir Mentoring durch namhafte, erfahrene Persönlichkeiten. Außerdem erhalten die Projekte über unser breit aufgestelltes Netzwerk zum Beispiel Zugang zu bedeutenden Sportorganisationen – etwa zur Bundessport-Organisation, zur Österreichischen Sporthilfe, zum Österreichischen Olympischen Comité, zur Bundesliga und zum Österreichischen Fußballbund. Damit erreichen wir rund 1,5 Millionen sportinteressierte Österreicherinnen und Österreicher.

Den Abschluss des Begleitprogrammes bildet eine Präsentation der Projekte vor potentiellen Financiers, die eine Anschlussfinanzierung von bis zu 100.000 Euro zur Projektumsetzung zur Verfügung stellen.

Die Finanzierung der Projekte erfolgt aus Mitteln der Stiftung. Diese setzen sich aus Bar- und Sachzuwendungen an die Stiftung sowie Erträgen aus der Stiftungstätigkeit zusammen. Spenden an die Stiftung sind steuerlich absetzbar.

Menü